Direkt zum Inhalt springen

Veranstaltungen Jahresprogramm

  • Buchstart mit Marianne Wäspe

    Entdecken Sie mit Ihrem Kleinkind die Welt der Kinderverse, Fingerspiele und Lieder. Tauchen Sie gemeinsam in eine Geschichte ein und wecken Sie so spielerisch die Freude an der Sprache.

  • Bergwelten: Daniela Schwegler

    Daniela Schwegler stellt ihr neues Buch «Landluft. Bergbäuerinnen im Porträt» vor und zeigt dazu eindrückliche Fotos aus dem Leben der im Buch vorgestellten Frauen. Sie wird musikalisch begleitet von der Sängerin und Improvisationsjodlerin Sonja Morgenegg.

  • Bergwelten: Andreas Schneider

    Andreas Schneider, Arzt, SAC-ler und begeisterter Ultraläufer, der schon viele Wüsten durchquert hat, erzählt, warum es ihn immer wieder auf die höchsten Gipfel der Welt zieht. Lassen Sie sich von seinen Schilderungen und Bildern faszinieren!

  • Schätze in der Tiefe – Von Mineral- und anderen Wässern

    Der Boden unter uns besteht nicht nur aus Sand, Kies und Festgesteinen sondern auch aus Wasser – aus Grundwasser, das durch die Versickerung von Niederschlägen und Oberflächengewässern in den Untergrund entsteht. Von Tiefengrundwasser spricht man in der Regel, wenn das Grundwasser in grösserer Tiefe vorkommt und eine längere Verweilzeit im Untergrund aufweist. Es zeichnet sich auch durch besondere …

  • Elena Ferrante

    Als Auftakt zum Frauenfelder Bücherfest 2018 ist Schauspielerin Eva Mattes zu Gast. Sie liest aus der «Neapolitanischen Saga» von Elena Ferrante und diskutiert mit der Literatur redaktorin des SRF, Annette König, über das begeisternde Werk.

  • Geschichtenkoffer

    Marianne Wäspe kommt mit dem Raben Röbi und ihrem Geschichtenkoffer zu uns in die Bibliothek und erzählt eine lustige Geschichte. Dazu wird gespielt, gesungen und gebastelt. So können die Kinder ein Bilderbuch mit allen Sinnen erleben und lustvoll ihre Sprachkompetenz aufbauen.

  • Theater Heute

    Was ist die Arbeit eines professionellen Regisseurs anhand eines praktischen Beispiels. Was kann Theater bewirken? Soll es auch politisch wirken?

  • Buchstart mit Marianne Wäspe

    Entdecken Sie mit Ihrem Kleinkind die Welt der Kinderverse, Fingerspiele und Lieder. Tauchen Sie gemeinsam in eine Geschichte ein und wecken Sie so spielerisch die Freude an der Sprache.

  • Ars moriendi – Dichterpfarrer erzählen vom Sterben

    Vom Leben kann man erzählen. Wie aber vom Sterben? Jeremias Gotthelf, William Wolfensberger und Kurt Marti, drei Schweizer Dichter und Pfarrer, beschäftigten sich mit dieser Frage, indem sie nach literarischen Ausdrucksformen suchten. Ihre Texte spiegeln gesellschaftlich verankerte Vorstellungen vom Lebensende, bestätigend oder auch kritisch-relativierend. Und sie geben Hinweise auf Möglichkeiten …

  • Adventsonntag in der Bibliothek

    Offene Bibliothek, Sonntagszeitungen, Kaffee und Gipfeli, Sterne basteln aus alten Büchern Vormittag: winterliche und weihnachtliche Flötenklänge mit dem Rodenberg-Ensemble, Schlattingen

  • Geschichtenkoffer

    Marianne Wäspe kommt mit dem Raben Röbi und ihrem Geschichtenkoffer zu uns in die Bibliothek und erzählt eine lustige Geschichte. Dazu wird gespielt, gesungen und gebastelt. So können die Kinder ein Bilderbuch mit allen Sinnen erleben und lustvoll ihre Sprachkompetenz aufbauen.

  • „Wie heisst jetzt der schon wieder?“ Alzheimer Krankheit und andere Demenzen

    Eine Demenz kann sich in zunehmenden Störungen des Gedächtnisses, in der Einschränkung geistiger Fähigkeiten oder auch in Persönlichkeitsveränderungen zeigen. Sie kann die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen schwer beeinträchtigen. Die Angst vor einer Demenz ist vor allem bei älteren Leuten stark verbreitet. Doch wann spricht man von einer Demenz? Wie wird sie diagnostiziert? Kann …

  • Wie der Salafismus die Schweiz bedroht

    Die Drahtzieher hinter dem politischen Islam; Blick auf die internationalen Zusammenhänge; Für alle, die sich für das Thema Islamismus in der Schweiz und in Europa interessieren Die Angst vor Terroranschlägen greift um sich und beginnt das Leben vieler Menschen zu dominieren. Dennoch versäumt es die Politik, den Organisationen und Financiers das Handwerk zu legen, die den Nährboden zur Radikalisierung …

  • Innovation in der Arzneimitteldistribution am Beispiel von Zur Rose

    Seit ihrer Gründung in Steckborn vor 25 Jahren hat sich die Zur Rose-Gruppe zur führenden Versandapotheke Europas mit nahezu 1 Mia. CHF Umsatz entwickelt. Die Marken Zur Rose und DocMorris stehen für Innovation in der Arzneimitteldistribution. Raum für neue Lösungen zum Wohle der Patienten bietet insbesondere die fortschreitende Digitalisierung. Das Referat beleuchtet aktuelle Markttrends und Entwicklungen. Die …

  • Einstein’s Relativitätstheorien: 1. Die Spezielle Relativitätstheorie

    Die wesentlichen Aussagen der Speziellen Relativitätstheorie werden so formuliert, dass sie auch ohne Mathematikkenntnisse verstanden werden können. Die Bedeutung dieser Theorie für die Philosophie und die Teilchenphysik wird aufgezeigt.

  • Politik und Medien: Spannungsfeld zwischen Anmassung und Anpassung

  • Einstein’s Relativitätstheorien: 2. Die Allgemeine Relativitätstheorie

    Die wesentlichen Aussagen der Allgemeinen Relativitätstheorie werden so formuliert, dass sie auch ohne Mathematikkenntnisse verstanden werden können. Die Bedeutung dieser Theorie für die Astronomie und für die GPS-Systeme wird aufgezeigt.

  • Nicht Technologie bringt den Fortschritt, sondern unser Umgang damit

    Thomas Merz zeigt auf, welche Entwicklungen im Bereich der Medien sowie der Digitalisierung in den nächsten Jahren auf uns zu kommt – und welche Herausforderungen auf unserer Gesellschaft zukommen. Er ist überzeugt, dass wir diese Herausforderungen bewältigen können. Dazu reicht allerdings technologischer Fortschritt nicht. Wie sinnvoll eine Technologie ist, entscheidet vor allem unser Umgang damit.

  • Textilgeschichte für die Mode: Couture Stoffe

    In der Textilgestaltung öffnen Entwicklungen neuer Technologien und Materialien interessante Möglichkeiten für Kreativität. Von der Idee zur Laufsteg: Textildesign heute.

  • Wegbrechende Erträge, bröckelndes Vertrauen: Verschwindet der Journalismus, wie wir ihn kennen?

    Eine Einführung in die ökonomischen und publizistischen Megatrends des Journalismus und ein Ausblick auf mögliche Folgen des Strukturwandels.

  • Schamanen: Reisende zwischen den Welten

    Schamanen und Schamaninnen sind seit alter Zeit als Mediatoren und Heiler für das Gleichgewicht der Welt besorgt. Sie vermitteln zwischen Diesseits und Jenseits, schlichten Konflikte zwischen Menschen, Tieren und Geistwesen. Ein spezifisches Weltbild und ein naher Umgang mit der Natur bilden die Grundlage ihres Wissens., das unter anderem auch künstlerische Ausdrucksformen hervorgebracht hat. …

  • 1. Weltkrieg / Völkerbund

    Das Ergebnis der „Urkatastrophe Europas“ besteht im Untergang von Monarchien, der Entstehung zahlreicher neuer Staaten und dem letztlich gescheiterten Versuch einer globalen Friedensordnung.